Zu Beginn der Sommerferien absolvierten 20 Judokas des Judoclub Weiden an zwei Terminen die Prüfung zum nächsthöheren Gürtel.

Den Anfang machten 5 Judokas der Anfängergruppe, die sich ihrer ersten Gürtelprüfung stellten und ihre erlernten Würfe und Festhalter vorführte. Am Ende der Prüfung durften Elias Bieber, Lukas Zirngibl, Lenja Östreicher, Leonie Walberer und Selina Walberer den weiß-gelben Gürtel in Empfang nehmen. Bereits ihre zweite Gürtelprüfung absolvierten Anna Hausmann, Grace Storm, Lena Nickl, Darnell Rascher, Nico Meyer und Laura Schärtl. Nachdem sie ihre gelernten Techniken vorgetragen haben dürfen sie nun den gelben Gürtel tragen.

Bei der Prüfung zum orangen Gurt mussten die fünf Absolventen zum ersten Mal Hebeltechniken im Boden vorführen. Auch zeigten sie verschiedene Wurftechniken, womit Pierre Glatigny, Stefan Hausmann, Lilli Hammer, Luisa Hengl und Jannes Prölß die nächste Gürtelstufe erreichten. Den orange-grünen Gürtel erlangte Tobias Fleischmann. Den Abschluss machten Johanna Schmidt, Sophie Hengl und Mathias Janke, mit der Prüfung zum blauen Gürtel. Hier mussten sie die Kata der Fußwürfe demonstrieren, außerdem mussten verschiedene Würger im Boden und Würfe aus verschiedenen Situationen gezeigt werden.